IKT-Service - Übersicht

QUALITÄTSMANAGEMENT UND ORGANISATION DER GESAMTEN IT - INFRASTRUKTUR

Alle Serviceanforderungen, Reparaturanforderungen, Tätigkeiten und Fehlerberichte laufen an einer zentralen Stelle zusammen. Egal, ob die Meldungen von Ihnen selbst oder von Lehrer/innen oder Schüler/innen gemeldet wurden.

Sie haben nicht nur alle Ressourcen Ihres Verantwortungsbereiches in einem System gesammelt, sondern erleichtern sich zusätzlich die Kommunikation mit den Lehrer/innen, den Schüler/innen, den Servicefirmen und den IT-Administrator/innen untereinander.

SERVICE
RESSOURCEN
AUFGABEN
AUSWERTUNG

Übersicht über die gemeldeten Serviceanforderungen

Nach dem Anmelden im System erhalten Sie sofort eine Übersicht über alle Serviceanforderungen, die von den IT-Adminstratoren, oder wenn Sie wollen von Lehrern oder Schülern, erfasst wurden.

Sie verwalten die personellen und maschinellen Ressourcen ihrer Schule einfach und effizient.

Dazu zählen:

  • IT-Räume, Bibliothek, Konferenzzimmer, Sekretariat, BWZ, Kompetenzzentrum, uvm.
  • IT-Administratoren, Schüler im Rahmen der Netzwerkübung
  • Servicefirmen
  • Personal Computer, Server, Switch/Hub, Router, Drucker, TV-Geräte, Videorekorder, Beamer, Access Points, uvm.
  • Vorgabe der Fehlerbeschreibungen

Sie verwalten die personellen und maschinellen Ressourcen ihrer Schule einfach und effizient.

Dazu zählen:

Nachdem die Zuordnung der IT-Administratoren vorgenommen wurde (siehe Funktionen - Service), kann sich jeder IT-Administrator die zugeordneten Aufgaben ansehen.

Wenn die Servicefirma ins Haus kommt um Reparaturen oder einen Gerätetausch vorzunehmen, so können einfach die relevanten Geräte angezeigt werden.

Sie erkennen sofort in welchen Räumen die zu reparierenden Geräte stehen und durch Anklicken des jeweiligen Gerätes gelangen Sie zur Detailansicht.

Auswertungen und Inventar

Ein wichtiger Bereich in einem integrierten System ist die Verfügbarkeit von aussagekräftigen Auswertungen oder Inventarlisten.

Es sind folgende Auswertemöglichkeiten vorhanden:

  • Serviceanforderungen: Liste mit Abfrage nach Raum und Fehlerart über einen bestimmten Zeitraum.
  • Inventar - Räume: Liste mit Abfrage nach Raum und Gerätetyp
  • Inventar - Ausstattung: Liste mit Abfrage nach Raum und Gerätetyp und Auslistung der Geräteausstattung (falls hinterlegt) wie Seriennummern, Inventarnummer, Hardware, usw.
  • Bestand - Geräte: Summe nach Gerätetypen aller angelegten Geräte mit Anzeige der 20 "fehleranfälligsten" Geräte.
  • Zeitaufwand: Tätigkeitsprotokoll nach IT-AdministratorInnen und Zeitdauer.

Weitere Auswertungen kommen laufend hinzu.

Sie können die Tabellenansicht der Auswertung jederzeit in Excel oder Access exportieren (über Kopieren und Einfügen der Zwischenablage), um eigene Auswertungen durchzuführen.

bulb

einfach

Kolleg/innen oder Schüler/innen erfassen selbst die Reparaturen und Probleme.
tacho

schnell

Sie werden sofort per E-Mail darüber informiert und können selbst reagieren oder direkt externe Servicefirmen kontaktieren.
lock

übersichtlich

Klare Strukturen der IT-Infrastruktur mit vielen unterschiedlichen Gerätetypen und Räumen.
world

auswerten

Werten Sie die Anforderungen nach Räumen, Geräten aus und halten Sie einen Überblick über Ihre aufgewendete Zeit.
timer

aktuell

Sie profitieren von Neuerungen ohne Mehrkosten und sind daher immer am aktuellsten Stand.
coins

preiswert

Ein optimales Preis-Leistungsverhältnis stellt die Basis für die Zufriedenheit unserer Kunden dar.

Interesse geweckt? Melden Sie sich jetzt bei uns!

Für Fragen wenden Sie sich bitte an admin(at)ikt-service.at.

Testzugang

Sie erhalten jederzeit für einen begrenzten Zeitraum von 1 Monat einen Testzugang um mit dem System zu arbeiten.

Für einen unverbindlichen Testzugang senden Sie ein Mail mit folgenden Daten an admin(at)ikt-service.at.

Schulnummer, Schulbezeichnung, Kontaktperson

Sie erhalten innerhalb von 2 bis 3 Tagen die Zugangsinformationen.